Blog

Das sind die 5 besten Hausmittel gegen stinkende Sneaker

Nicht nur nach ausgedehnten Shoppingtouren oder langen Arbeitstagen fangen Sneakers an zu muffeln, mit der Zeit entwickelt sich in den Lieblingssneakern einfach ein äußerst unangenehmer käsiger Geruch. Auch wenn man sie am liebsten in die nächste Mülltonne werfen würde, keine Panik! Es gibt einige Tricks um dem Gestank den Kampf anzusagen. Es ist nichts Ungewöhnliches, dass speziell Sneakers mit ihrer Gummisohle früher oder später anfangen zu stinken, jeder Mensch schwitzt und die Körperwärme tut ihr übriges um das Bakterienwachstum, welche für die schlechten Gerüche verantwortlich sind, erst recht in den Sommermonaten anzutreiben.

Luft

Eigentlich logisch! Die Sneakers nach dem Tragen lüften, damit sie gut trocknen können. Mit lüften ist nichts Spektakuläres gemeint, einfach die Schuhe mal stehen lassen! Eben aus diesem Grund empfiehlt es sich nicht jeden Tag dieselben Schuhe zu tragen.

Zimt, Orangen- oder Zitronen, Kaffee

Entweder Kaffee, Orangen- oder Zitronenschalen oder Zimt (Stangen bieten sich der Einfachheit halber an) über Nacht in den Schuh legen und am nächsten Morgen wieder rausnehmen, die schlechten Gerüche verschwinden und je nachdem für was man sich entscheidet, duften die Sneakers noch dazu angenehm!

Katzenstreu oder Backpulver

Katzenstreu und Backpulver binden Feuchtigkeit und neutralisieren Gerüche. Beides eignet sich super um die heißgeliebten Sneakers schnell und über Nacht wieder geruchsfrei zu Bekommen. Einfach in die Schuhe streuen und am nächsten Morgen aussaugen.

Waschpulver

Waschpulver ist auch eine gute Möglichkeit den Lieblingssneakern wieder einen Frischekick zu verpassen, einfach vor dem Schlafen gehen in die Schuhe streuen und am nächsten Morgen aussaugen.

Einfrieren

Wenn nichts mehr hilft gibt es nur noch eines: EINFRIEREN! Sneakers mit einer Zeitung oder mit Küchenhandtüchern füllen, in eine Plastiktüte oder einen großen Gefrierbeutel stecken und ab in die Kühltruhe. Nach 24 Stunden sollten alle schlechten Gerüche Geschichte sein. Die Geruchbildenden Bakterien überleben einen Tag bei der Kälte nicht und die Ursache für den Käsegeruch ist beseitigt.

Sneaker und Jeans – Darauf solltest Du unbedingt achten

Jeans sind in allen Arten von Passformen, Waschungen und Schnitten erhältlich. Aber bevor Du jetzt direkt nach einer Hose greifst, sollte zunächst die richtige Passform geklärt werden: Nicht zu eng am Bund, das Bein nicht zu weit – lässig ist das Motto, aber nicht fahrlässig. Slim-Fit-Jeans passen gut zu High-Tops oder Sneaker mit dünnen Schnürsenkeln. Turnschuhe mit dicker Polsterung am Knöchel oder breiten Trägern können auf fast jeder Jeans getragen werden – es sei denn, der Schnitt ist zu hoch.

Jetzt wird gekrempelt

Damit die Aufmerksamkeit ganz auf die neuen Lieblings-Schuhe gelegt wird, krempelst Du die Hosenbeine einfach auf die gewünschte Länge hoch. Tipp: Nicht mehr als eine Handbreite über dem Knöchel. Wenn Du das Hosenbein gleichzeitig schmaler machen möchtest, dann machst Du vor dem ersten Krempler eine Kante in die Seitennaht.

Welche Socken?

Du hast 2 Möglichkeiten. Option 1: Wähle Strümpfe als Teil deines Outfits aus, z. abgestimmt auf die Farbe der Schuhe und setzen die Socken so bewusst in Szene. Option 2: Wähle unauffällige Socken, die nur zum Knöchel gehen, oder spezielle Sneakersocken, die nur die Fußsohlen, Fersen und Zehen bedecken. So sieht niemand, dass Du Socken trägst.

Knöchel zeigen

Zeigen oder nicht zeigen, das ist hier die Frage. Die Entscheidung liegt bei im Endeffekt bei euch. Aber gerade in den warmen Monaten braucht man sich ja nicht zu verstecken : Anstatt keine Strümpfe zu tragen, zeigen kurze Socken die Knöchel leicht. Das eignet sich hervorragend für hochwertige Jeans und die neuen Turnschuhe. Wenn Du deine Hose nicht hochkrempeln möchtest, dann sind Cropped Pants eine gute Alternative, da sie bereits entsprechend geschnitten sind.

Styling Tipps weiße Sneakers

Auch wenn die bequemen weißen Treter ständig neue Konkurrenz von farbigen Modellen bekommen, gehören sie dennoch in jeden Schuhschrank! Diese superkombinierbaren Schuhe sind einfach nicht mehr wegzudenken. Weiße Sneaker passen einfach zu fast allem und lassen sich von sportlich bis schick zu vielen Looks tragen. Ob man sich für ein Modell aus Stoff oder Leder entscheidet bleibt einem selbst überlasen!

Im Büro

Für Sie: Es mag für den ein oder anderen ein Unding sein, aber auch im Büro sind weiße Sneakers absolut tragbar! Eine weiße Schlupfbluse, ein gestreifter Rock und dazu ein Blazer machen das Outfit fürs Büro absolut tragbar!

Für Ihn: Ein schicker dunkler Anzug, ein weißes Hemd ohne Krawatte und dazu gutaussehende weiße Sneakers wirken lässig und modern. Absolut Bürotauglich.

Kinobesuch

Für Sie: Eine used Jeans, ein weißes T-Shirt mit oder Ohne Aufdruck und eine schicke Lederjacke machen das Outfit absolut perfekt! Dazu die Lieblingshandtasche und vielleicht ein paar Accessoires.

Für Ihn: Die Lieblingsjeans, ein einfaches Shirt und ein lässiger Cardigan sind passend zu den weißen Sneakern das perfekte Outfit für den nächsten Kinobesuch.

Biergartenbesuch

Für Sie: Ein knöchellanger Rock, ein schlichtes Shirt und dazu eine Jeansjacke kombiniert mit einem zum Rock passenden Halstuch, falls es doch abends etwas kälter wird und der Look ist fast perfekt! Ob ihr euch für die schicke Lederhandtasche oder eine Korbtasche entscheidet bleibt euch überlassen.

Für Ihn: Eine coole Jeanshose, dazu ein Freizeithemd welches gerne gemustert sein darf mit passendem Gürtel zu den weißen Sneakern sind ideal, um einen schönen Abend mit Freunden im Biergarten zu Verbringen.

Shopping-Bummel

Für Sie: Eine Skinny high Waist Jeans und dazu ein weites Shirt mit einer auffällig großen Handtasche machen den Shopping Ausflug perfekt.

Für Ihn: Weiße Sneaker zu dunklen Chinos und einem hellen einfarbigen Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln sehen immer lässig aus. Und es bleibt auch bei einem langen Einkaufsbummel bequem.

Die perfekte Pflege für deine Sneaker: Tipps & Tricks

Neu und gerade aus dem Karton genommen und angezogen, sehen Sneaker immer wahnsinnig gut aus! Leider bleibt das „neue“ selten lange… Nicht nur bei weißen Sneakers kann das schnell in einem Desaster ende!

Wie man seine heißgeliebten Sneakers, aus den unterschiedlichen Materialien pflegt und reinigt erklären wir euch hier!

Glattleder

Leder sollte immer vorsichtig gepflegt und gereinigt werden, wie bei anderen Lederschuhen gilt es auch bei schicken Ledersneakers einiges zu Beachten.

Leichte Verschmutzungen kann man erst einmal mit einem feuchten Tuch entfernen. Sollte es damit nicht zufriedenstellend sauber werden, kann man eine Schuhbürste nehmen und den Dreck trocken abbürsten, bevor man die restlichen Verschmutzungen mit einem feuchten Tuch wegwischt.

Nachdem die Sneakers wieder trocken sind, kann man zu speziellen Reinigern oder Schuhcreme greifen, von Zeit zu Zeit sollte man das Leder auch mit speziellem Schuhfett behandeln, damit dieses schön geschmeidig bleibt.

Lederschuhe nie in der Nähe der Heizung oder in der Sonne trocknen lassen! Je nach Lederfarbe gibt es unterschiedliche Produkte, die ganz genau auf die Farbe einwirken und sie nicht verblassen lassen.

Wildleder

Sneaker aus Wildleder werden trocken, mit einer entsprechenden Bürste, abgebürstet. Es gibt auch spezielle Radiergummis um Flecken in Wildleder zu entfernen. Stärkere Verschmutzungen können mit einem farbechten feuchten Tuch abgerieben werden. Anschließend kann der Schuh mit einem Spray oder auch flüssigem Mittel imprägniert werden um späteren Verschmutzungen vorzubeugen und lange Freude an den Schuhen zu haben.

Stoff

Sneaker aus Stoff sind die am pflegeleichtesten überhaupt. Im Schonprogramm auf niedriger Temperatur mit Feinwaschmittel können sie in der Waschmaschine gewaschen werden. Anschließend werden die Schuhe mit alten Zeitungen gefüllt um die Sneakers wieder in Form zu bringen. Gut trocknen lassen, nicht in der Nähe der Heizung und auch nicht in der Sonne. Wenn die Sneakers nicht gravierend verschmutzt sind, kann man diese auch trocken abbürsten. Nach der Reinigung empfiehlt es sich diese mit einem entsprechenden Spray zu imprägnieren.

Empfehlungen